Fürstenfeld

Johanniterkommende

teilweise erhaltene ehemalige Johanniterkommende Fürstenfeld


Lage


Land:Österreich
Bundesland:Steiermark
Bezirk:Hartberg-Fürstenfeld
Ort8280 Fürstenfeld
Adresse:Kirchenplatz 1a
Lage:unmittelbar nördlich der Fürstenfelder Stadtpfarrkirche
Geographische Lage:47.050918°,   16.079457°

Beschreibung

Längerer Nordtrakt und kurzer Westflügel, beide zweigeschossig

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden der Südtrakt und der Verbindungsgang zur Pfarrkirche nicht wiederaufgebaut.

Historische Ansichten


Kupferstich von Georg Matthäus Vischer, um 1681


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Johanniterals Erbauer

Historie

nach 1200erbaut
1605durch die Hajduken zerstört
17./18. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1945im Zweiten Weltkrieg ausgebrannt und nach dem Krieg wieder aufgebaut


Ansichten


Bild 3: © Jürgen Bruncke 

Quellen und Literatur

  Kramer-Drauberg, Barbara / Szakmáry,  Heribert [2011]:  Schlösser, Burgen und Ruinen der Steiermark - Band 2, 1. Aufl., Gnas 2011
  Martinic, Georg Clam [1991]:  Österreichisches Burgenlexikon, 1. Aufl., Linz 1991


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Fürstenfeld 
Landesfürstliche Burg
Schloss am Stein
Schloss Stein
FürstenfeldSchloss"0.17
Fürstenfeld 
Pfeilburg
FürstenfeldBurg"0.27
WelsdorfÜbersbachteilweise1.66
RudersdorfRudersdorfSchloss"3.53