Lage

Land:Österreich
Bundesland:Kärnten
Bezirk:Sankt Veit an der Glan
Ort9372 Eberstein
Lage:auf einer Hangplatte nördlich von Eberstein gegen St. Oswald
Koordinaten:46.81686°, 14.56766°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Reste eines kleinen, vorwiegend neuzeitlichen Schlosses über rechtwinkeligem Grundriss


Erhaltenspärliche Reste
Historische FunktionGewerkensitz des Gillitzsteiner Floßofen- und Hochofenbetreibes


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Leonhard Umfahrer
Christallnigg
Mazzugon

Historie

1559erwähnt
um 1605Hochofenbetrieb

Quellen und Literatur

  • Martinic, Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Hornburg 
Große Hornburg
Hoch-Hornburg
Klein Sankt PaulRuine1.08
Eberstein 
Neues Schloss
Untere Burg
EbersteinBurg1.25
GrünburgKlein Sankt PaulRuine4.48
Hochfeistritz 
Unsere Liebe Frau in Hochfeistritz
EbersteinWehrkirche4.48
MannsbergKappel am KrappfeldBurg6.27
Alt-Mannsberg 
Altmannsberg
Mannsberg
Kappel am KrappfeldRuine6.51
Silberegg 
Welischhof
Kappel am KrappfeldSchloss6.94
Brückl 
Johannes der Täufer
Brücklverschwundene Wehrkirche7.48
AnnenturmAlthofenTurm9.47
Althofen 
Neues Schloss
AlthofenSchloss9.61
Althofen 
Frohnfeste
AlthofenBurg9.71

Eintrag kommentieren