Schlossruine Hallerndorf

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
LandkreisForchheim
Ort91352 Hallerndorf
Adresse:Pater–Tilman–Weg 2
Lage:am Ostrand des Ortes
Geographische Lage:49.760397°,   10.981851°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Hochmittelalterliche Mauerreste, zweigeschossiger Walmdachbau des Forsthauses an der Westseite des hemaligen vorhofs

Erhalten

Mauerreste, Wall und Graben


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Bambergals Erbauer
Herren von Seckendorff
von Wechmar

Historie

um 1700erbaut


Quellen und Literatur

  Borowitz, Peter / Bach-Damaskinos,  Ruth [1996]:  Schlösser und Burgen in Oberfranken, 1. Aufl., Nürnberg 1996
  Breuer, Tilmann (Bearb.) [1999]:  Bayern I: Franken. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 1999
  Breuer, Tilmann [1961]:  Stadt und Landkreis Forchheim. Bayerische Kunstdenkmale 12, 1. Aufl., München 1961
  Chevalley, Denis Andre /Lübbecke,  Hans Wolfram, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band IV. Oberfranken, 1. Aufl., München 1985


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
SchlössleshöppelHirschaid-Großbuchfeldverschwundene2.00
Willersdorf 
Sankt Bartholomäus
Hallerndorf-WillersdorfKirchhofbefestigung"2.35
Pautzfeld 
Mariä Himmelfahrt
Hallerndorf-PautzfeldKirchhofbefestigung"3.45