Schloss Stietencron

 

Schloss Stietencron in Bad Salzuflen-Schötmar Albert Speelman

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Detmold
KreisLippe
Ort32107 Bad Salzuflen-Schötmar
Adresse:Schlossstraße 2
Geographische Lage:52.069924°,   8.759684°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Zweigeschossiger Rokokobau

Das Schloss wurde nach dem Vorbild des Schlosses Wilhelmsthal bei Kassel errichtet.

Innenausstattung

Die Innenausstattung mit Kaminen, Supraporten und Porträts ist in den Haupträumen vollständig erhalten. Herausragend ist die Ausgestaltung des Rokoko-Festsaales.


Park

55.000 qm großer Schlosspark im englischen Landschaftsstil, 1867 vergrößert


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

hessischer MinisterAugust Moritz Abel Pluto von Donopals Erbauer
Familie von Donopbis 1800
Hauptmann von Stietencron zu Neustadt1831
Stadt Schötmar1949

Historie

um 1729–1732erbaut
1909–1913durch Altan und Wintergarten erweitert


Ansichten

 Albert Speelman Public Domain


Quellen und Literatur

  Maoro, Ernst / u.a. [1986]:  Schlösser, Burgen, Herrensitze in Ostwestfalen-Lippe, 1. Aufl., Bielefeld 1986


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
SalzuflenBad SalzuflenStadtbefestigung"2.05
Stumpfer Turm (Salzuflen)Bad SalzuflenWarte"3.51
SteinbeckBad Salzuflen-WüstenHerrenhaus"3.74
SchwaghofBad SalzuflenAdelssitz"4.31