Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
LandkreisBayreuth
Ort95473 Creußen
Adresse:Heziloplatz 1
Lage:im Bereich des jetzigen Pfarrgartens nördlich des Pfarrhauses

Beschreibung

Anlage mit Buckelquadern
Ausgrabung einer früh- bis hochmittelalterlichen Dynastenburg, Befunde des 11.-16. Jahrhunderts, darunter ein sechseckiger Bergfried des 12. Jahrh. mit bis zu 3 m hoch erhaltenem Mauerwerk. Keine sichtbaren Mauerreste!

Erhalten: nichts

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Schweinfurt
Burggrafen von Nürnberg1251

Historie

9./10.Jh.erbaut
1003erwähnt
1003zerstört
11./12. Jh.Errichtung eines Neubaus in Stein
14. Jh.Altersruhesitz der Burggräfin Elisabeth
1430im Hussitenkrieg zerstört

Quellen und Literatur

  • Wintergerst,  M.: Grabungen in der Burg der Schweinfurter Grafen in Creußen, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege / Gesellschaft für Archäologie in Bayern (Hrsg.), in: Das archäologische Jahr in Bayern 2001, S. 140ff,  Stuttgart 2002