Vechta

Brägelmannsburg

Wasserburg Vechta


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisVechta
Ort49377 Vechta
Lage:an der Stelle des Nils-Stensen-Werkes am Kapitelplatz
Geographische Lage:52.726767°,   8.287638°

Beschreibung

Mittelpunkt der Burg war der sogenannte „Dicke Turm“ mit einer Mauerstärke von 6 m.

Historische Funktion

Die Burg diente zur Kontrolle der nahe der Moorbachfurt.


Turm

Bergfried

Form:rund
Höhe:20,50 m
Außendurchmesser:15,06 m
(max.) Mauerstärke:5,80 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Calvelage-Vechta-Ravensbergals Erbauer

Historie

um 1150/1250 für die Grafen von Calvelage-Vechta-Ravensberg errichtet
1538in der Münsterschen Fehde abgebrannt
1684abgebrannt
1689abgebrochen


Quellen und Literatur

  Brüning, Kurt / Schmidt,  Heinrich (Hrsg.) [1986]:  Niedersachsen/Bremen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 2, 5. Aufl., Stuttgart 1986
  Weiß, Gerd (Bearb.) [1992]:  Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 1992


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
WelpeVechtaGutshaus"1.69
FüchtelVechta-FüchtelHerrenhaus"2.18
Daren 
Haus Daren
Bakum-Darenehemalige4.02