Burgruine Staufenburg

Stauffenburg, Staufenberg, Stauffenberg 

Burgruine Staufenburg (Stauffenburg, Staufenberg, Stauffenberg) in Seesen-Münchehof Wolfgang Kassebeer

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisGoslar
Ort38723 Seesen-Münchehof
Lage:ca. 3.000 m ssw Münchehof und ca. 2.500 m nw Gittelde auf einer das Tal 80 m überragenden Kalksteinkuppe
Geographische Lage:51.821508°,   10.167196°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Einst umfangreiche Anlage

Auf Reichsgut gelegen, löste die Burg den Königshof in Gittelde ab.

Erhalten: Bergfriedstumpf, Mauerreste, Reste des Torbaus


Bergfried

Form:quadratisch
Grundfläche:7,00 x 7,00 m

Maße

Gesamtanlage 200 x 90 m
Oberburg ca. 30 x 85 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Katlenburgals Erbauer
Grafen von Stauffenberg

Historie

nach 1050 für die Grafen von Katlenburg errichtet
149–1520/22Witwensitz der Herzogin Elisabeth
nach 1713verfallen, Nutzung als Steinbruch


Ansichten

 Wolfgang Kassebeer Wolfgang Kassebeer
 Wolfgang Kassebeer Wolfgang Kassebeer


Quellen und Literatur

  Kronenberg, Dr. Kurt [1960]:  Verfallene Ritterburgen um Gandersheim, (o.O.) 1960
  Schultz, Hans Adolf [1984]:  Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes, 4. Aufl., Braunschweig 1984
  Stolberg, Friedrich [1983]:  Befestigungsanlagen im und am Harz - Von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit, 2. Aufl., Hildesheim 1983
  Weiß, Gerd (Bearb.) [1992]:  Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, München 1992


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Kirchberg 
Terneberg
Seesen-KirchbergHerrenhaus"3.94
Windhausen 
Alte Burg
Bad Grund-WindhausenBurgruine"4.93