verschwundene Burg Clenze

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisLüchow-Dannenberg
Ort29459 Clenze
Lage:auf dem Kirchberg
Geographische Lage:52.933296°,   10.9546179°

Beschreibung

Ovaler Burghügel, Probegrabungen legten Reste eines slawischen Holzerdewalls frei

Bereits im 8. Jh. muss aufgrund von Grabungsbefunden eine slawische Holz-Erde-Burg auf dem heutigen 5 m hohen im Durchmesser 50 m breiten Kirchberg bestanden haben. Im ehemaligen Burginneren konnten drei Siedlungsschichten unterschieden werden, deren jüngste mit der festgestellten Zerstörung der Burg im 10. Jh. endet.

Maße

Innenfläche ca. 30 x 36 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Slawenals Erbauer

Historie

8./9.Jh.erbaut
956erwähnt
10. Jh.zerstört


Quellen und Literatur

  Heine, Hans-Wilhelm [1991]:  Frühe Burgen und Pfalzen in Niedersachsen, 1. Aufl., Hildesheim 1991
  Wachter (Bearb.), Berndt, Nordwestdeutscher und West- und Süddeutscher Verbund für Altertumsforschung (Hrsg.) [1986]:  Hannoversches Wendland. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 13, 1. Aufl., Stuttgart 1986


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
SpithalBergen an der Dumme-SpithalKapellenruine"4.10