teilweise erhaltenes Schloss Ueckermünde

Burg Rochow 

teilweise erhaltenes Schloss Ueckermünde (Burg Rochow) in Ueckermünde

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisVorpommern-Greifswald
Ort17373 Ueckermünde
Adresse:Am Rathaus 3
Lage:im Stadtzentrum auf kleiner Anhöhe
Geographische Lage:53.735952°,   14.048345°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ursprünglich dreigeschossige Vierflügelanlage mit rundem Bergfried, zweigeschossiger, siebenachsiger Südflügel

Von der ursprünglichen Burganlage blieben noch der runde Feldsteinunterbau des Bergfrieds und Teile der Burgmauer aus Feldstein erhalten.

Erhalten

Bergfried, Süd- und Ostflügel


Bergfried

 Thomas Böhme, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Form:rund

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herzog Philipp I. von Pommern–Wolgats

Historie

13.Jh.erbaut
1284erwähnt
1545/46Anbau von Südflügel und Turm im Auftrag des pommerschen Herzogs Philipp I.
um 1720/30teilweise abgebrochen
seit 1778Nutzung als Rathaus
1908Umbau des Turms nach einem Brand


Ansichten



Quellen und Literatur

  Feldmann, Hans-Christian (Bearb.) [2000]:  Mecklenburg-Vorpommern. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2000
  Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark in der Deutschen Gesellschaft e. V. (Hrsg.) [2013]:  Burgen, Schlösser und Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern, 1. Aufl., Berlin 2013
  Krahe, Friedrich Wilhelm [1994]:  Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main 1994


Eintrag kommentieren