Schloss Schwerin


Copyright © Rainer Gindele, Berlin

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
StadtSchwerin
Ort19053 Schwerin
Adresse:Lennéstraße 1
Lage:auf einer Insel im Schweriner See
Geographische Lage:53.624408°,   11.418694°

Beschreibung

Fünfflügelbau der Neurenaissance

Das Schloss der Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin zählt zu den bedeutendsten Bauwerken des Historismus.

Parkanlage

Der Schlossgarten befindet sich sw der Burginsel, bis zur Buga 2009 wurde er für 8,5 Millionen Euro rekonstruiert.


Drehort

 William und das Petermännchen, Deutschland (2016), Spielfilm


Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Slawenals Erbauer
Herzöge von Mecklenburg

Historie

9./10.Jh.erbaut
1018 („Zuarin“)
um 1160zerstört und anschließend wiederaufgebaut
14. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
nach 1520Errichtung eines Neubaus
16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1845–1867Ausbau im Stil der Neorenaissance (Georg Adolph Demmler und Friedrich August Stüler
ab 1974restauriert
seit 1990Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern
nach 1990restauriert
Mitte 2021geplanter Abschluss der Fassadensanierung


Quellen und Literatur

  Bartels, Olaf / Börsch-Supan,  Eva / Ende,  Horst / Laudel,  Heidrun [2008]:  Schloss Schwerin: Inszenierte Geschichte in Mecklenburg, 1. Aufl., München 2008
  Kessel, Wolfgang [1992]:  Schloss Schwerin. Kleine Kunstführer 2027, 1. Aufl., Regensburg 1992


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
SchwerinSchwerinStadtbefestigung"1.00
Groß MedewegeSchwerin-Groß MedewegeGutshaus"4.22