Herrenhaus Schwerinsburg


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisVorpommern-Greifswald
Ort17398 Ducherow-Schwerinsburg
Geographische Lage:53.736405°,   13.680715°

Beschreibung

Schlossartige zweigeschossige Dreiflügelanlage, Mansarddach mit Fledermausgauben, dreizehnachsiger Corps de Logis, an der Hof- und Parkseite jeweils dreiachsiger Mittelrisalit mit Rundbogenfenstern und vorgelagerter Freitreppe


Parkanlage

Der Park ist teilweise in Kleingärten aufgegangen.


Herkunft des Namens

Der Ort Cummerow wurde 1733 bei der feierlichen Einweihung des Herrenhauses durch König Friedrich Wilhelm I. in Schwerinsburg umbenannt.


Historische Ansichten


aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Kurt Christoph von Schwerinals Erbauer
Grafen von Schwerin1945 im Rahmen der Bodenreform in der Sowjetischen Besatzungszone enteignet
Gemeinde Schwerinsburg1997

Historie

um 1720/33erbaut
29. April/1. Mai 1945durch Brandstiftung zerstört


Quellen und Literatur

  Neuschäffer, Hubertus [1993]:  Vorpommerns Schlösser und Herrenhäuser, 1. Aufl., Husum 1993


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
SchmuggerowSchmuggerowGutshaus"2.89
SophienhofDucherow-SophienhofGutshaus"2.95
PutzarBoldekow-PutzarSchlossruine"3.25
RossinRossinSchloss"3.99