Herrenhaus Semlow


© Bettina Heinrichs

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisVorpommern-Rügen
Ort18334 Semlow
Adresse:Parkstraße 2
Geographische Lage:54.179385°,   12.655036°

Beschreibung

Schlichter klassizistischer zweieinhalbgeschossiger Bau von 15 Achsen mit viersäuligen Mittelrisalit

Das Schloss wurde an der Stelle einer slawischen Burganlage errichtet.

Parkanlage

20 ha große Parkanlage, 1851-55 von dem Lenné-Schüler Gustav Meyer angelegt


Nutzung zwischen 1945 und 1990

Schule, Kindergarten, Speisesaal, Bibliothek


Maße

Haupthaus ca. 51 x 19 m

Historische Ansichten


aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Carl August von Behr-Negendankals Erbauer
Grafen von Behr–Negendank
Gemeinde Semlow1999
Familie Hantke2012 Kauf

Historie

um 1825/30nach Plänen des herzoglich mecklenburgischen Hofbaumeisters Friedrich Wilhelm Buttel erbaut
um 1850Anbau des östlichen Flügels als Orangerie
1852/55Errichtung des linken Anbaus
um 1860Errichtung eines dreigeschossigen Pavillons
1945beschädigt
nach 1945vereinfacht saniert, Abbruch des Turms


Ansichten


Bild 1: © Bettina Heinrichs  

Quellen und Literatur

  Institut für Denkmalpflege (Hrsg.) [1990]:  Die Bau- und Kunstdenkmale in der DDR - Mecklenburgische Küstenregion, 1. Aufl., Berlin 1990
  Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) [1993]:  Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern, 1. Aufl., Stuttgart 1993


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
ZornowSemlow-ZornowGutshaus"1.47
PlenninSemlow-PlenninGutshaus"2.60
TribohmTribohmGutshaus"3.98