Clervaux

Clerf

Burg Clervaux


© Albert Speelman, Utrecht

Lage


Ort9774 Clervaux
Adresse:Montée du Château
Lage:auf einem Ausläufer einer Felszunge
Geographische Lage:50.054447°,   6.03001°

Beschreibung

Westflügel mit Herrenhaus, Burgunderturm, Taubenturm, starke Ringmauer


Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Graf Gerhard I. von Sponheimals Erbauer
Herren von Brandenburg
Claude de Lannoy1617
Familie de Berlaimontbis 1927
Pierre Prüm und Familie J. Hames1927
Staat Luxemburgnach 1945 Kauf

Historie

12.Jh.erbaut
1129erwähnt
2. Hälfte 13. Jh.zerstört
nach 1405erweitert
1595–1597umfangreiche Umbauten
1634–1635Bau des Nordflügels
1721Errichtung des neuen Pferdestalls
1731Errichtung des Brauhauses
1885–1887Abbruch von Wirtschaftsgebäuden und Mauern der Vorburg
18. Dezember 1944im Zweiten Weltkrieg im Zuge der Ardennenoffensive von deutschen Truppen in Brand geschossen
nach 1945Wiederaufbau
bis 1994saniert


Quellen und Literatur

  Kuhn, Heinrich [1964]:  Burgen und Schlösser in Lothringen und Luxemburg. Burgen - Schlösser - Herrensitze 25, 1. Aufl., Frankfurt/Main 1964


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Urspelt 
Château d'Urspelt
Clervaux-UrspeltSchloss"2.58