Wasserburg Aspelt


Quelle: ; Ipigott?uselang=de, cc-by-sa 1.0 (aus Wikipedia)

Lage


OrtFrisange-Aspelt
Adresse:Peiter vun Uespelt–Strooss
Lage:in der Nähe der Pfarrkirche
Geographische Lage:49.524827°,   6.222606°

Beschreibung

Ursprünglich spätmittelalterliche Wasserburg, zweigeschossige Anlage mit zentralem Wohnturm und runden Ecktürmen


Maße

Burgstelle ca. 60 x 60 m
Wohnturm ca. 10 x 12 m
Breite der ehemaligen Wassergräben ca. 10-12 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Aspeltals Erbauer
Martin von Esche1482
Familie De Martiny1777–1823
Nicolas–Louis Nennig1844/45
Jean–Michel Föhr1850 ersteigert
Familie Raus–Diderrich14. Januar 1857 Kauf
Gemeinde Frisingen1992 Kauf

Historie

vor 1100 für die Herren von Aspelt errichtet
1182/90 (Walter von Aspelt)
Ende 14. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
Mitte 16. Jh.Errichtung eines Neubaus
nach 1777Durchführung von Aus-/Umbauten


Quellen und Literatur

  Bour, Roger [1983]:  Taschenführer durch die Burgen und Schlösser in Luxemburg II, 1. Aufl., (o.O.) 1983
  Zimmer, John, Les amis de l'ancien château de Beaufort (Hrsg.) [1996]:  Die Burgen des Luxemburger Landes, 1. Aufl., Luxemburg 1996


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern