Wandsbek

Wandesburg

Wasserburg Wandsbek

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Freie und Hansestadt Hamburg
Hamburg
Ort22041 Hamburg-Marienthal
Adresse:Schlossgarten 15 und 16–18
Lage:an der Stelle des Wandsbeker Marktplatzes

Beschreibung

Verschwundenes Herrenhaus an der Stelle einer Wasserburg, ursprünglich Dreiflügelanlage mit Treppenturm, Mausoleum hinter der Kirche an der Ostseite des Marktplatzes

Die alte Wasserburg ließ Heinrich Carl von Schimmelmann in der Zeit von 1772 bis 1778 durch einen schlossartigen, dreiflügeligen Neubau ersetzen. Sein letzter Besitzer, Johann Carstenn, ließ dieses Schloß 1861 abreißen. Im Gebiet des Gutes entstand der Stadtteil Marienthal.

Parkanlage

ehemaliger Garten, nach 1770 Umgestaltung zum Landschaftsgarten


Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Heinrich von Rantzauals Erbauer
Familie Behrens1645–79
Familie Kielmannsegg
Heinrich Carl von Schimmelmann1762
Johann Anton Wilhelm von Carstenn1857

Historie

1568erbaut
1772–1778Umbau im frühklassizistischen Stil durch Carl Gottlob Horn
1861abgebrochen


Quellen und Literatur

  Lass, Heiko [2011]:  Burgen, Schlösser und Herrenhäuser in Hamburg und Umgebung, 1. Aufl., Berlin 2011
  von Rumohr, Henning [1960]:  Schlösser und Herrensitze in Schleswig-Holstein und in Hamburg. Burgen - Schlösser - Herrensitze, 1. Aufl., Frankfurt/Main 1960


Eintrag kommentieren