Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Bodensee-Oberschwaben
LandkreisSigmaringen
Ort88631 Beuron
Lage:600 m wsw des Reinfelderhofes auf einem Sporn über dem Bäratal

Beschreibung

Höhenburg in Spornlage, Vorburg auf einem Felssockel, Abschnittsgraben, Kernburg mit Resten eines Turms bzw. Wohnturms


Erhalten: Mauerreste, Abschnittsgraben

Turm

Wohnturm

Grundfläche:ca. 3-4 x 8 m

Maße

Vorburg ca. 55 x 15-20 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Kloster Beuron

Historie

um 1300 für die Grafen von Hohenberg errichtet
1456/69 (Wilhelm von Kreidenstein; Probst in Beuron)
im 15. Jh.aufgegeben oder zerstört

Quellen und Literatur

  • Schmitt,  Günter: Donautal. Burgenführer Schwäbische Alb 3,  Biberach 1990
  • Schmitt,  Günter: Kaiserberge, Adelssitze - Die Burgen, Schlösser, Festungen und Ruinen der Schwäbischen Alb,  Biberach 2014