Untergröningen

Schloss Untergröningen


© Gemeinde Abtsgmünd

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Ostwürttemberg
Ostalbkreis
Ort73453 Abtsgemünd-Untergröningen
Adresse:Schlossgartenstraße
Lage:in markanter Spornlage über dem Kochertal
Geographische Lage:48.916415°,   9.891204°

Beschreibung

Ursprünglich Vierflügelanlage der Renaissance, heute barocke Dreiflügelanlage, fünfgeschossiges Hauptgebäude mit Satteldach


Kapelle

Patrozinium:St. Michael
barockisierte katholische Schlosskirche St. Michael im Hauptflügel, um 1600 als kleine flachgedeckte Pfeilerhalle errichtet, 1776 barockisiert


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Gröningenals Erbauer
Schenken von Limpurg
Fürsten von Hohenlohe–Bartenstein

Historie

11.Jh.erbaut
ab 1564durchgreifender Umbau zur Vierflügelanlage in Renaissanceformen durch die Schenken von Limpurg
1763/96Umbau zur barocken Dreiflügelanlage, Abbruch des Westflügels und der Ringmauer
1996–2001Sanierung der Anlage


Quellen und Literatur

  Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) [1980]:  Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart 1980


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
HohenstadtAbtsgemünd-HohenstadtSchloss"3.91
Kransberg 
Kransburg
Sulzbach-LaufenBurgrest"4.94