Burg Besigheim

teilweise erhaltene Burg in Besigheim

Burg Besigheim


Alternativname(n)
Obere Burg, Schochenturm

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Mittlerer Neckar
Landkreis:Ludwigsburg
Ort:74354 Besigheim
Adresse:Kirchstraße
Lage:am südlichen Zugang zur Stadt
Geographische Lage:48.998159°,   9.143807°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Hoher Rundturm in Buckelquaderwerk, romanischer Kamin, Aborterker

Erhalten: Turm, Burghaus


Herkunft des Namens

Der Schochenturm wurde nach dem Turmwärter Schoch benannt.


Schochenturm

Form:rund
Höhe:31,00 m
Außendurchmesser:12,00 m
(max.) Mauerstärke:4,00 m

Turm


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Markgraf Hermann V. von Badenals Erbauer
Stadt Besigheim

Historie
1215/30erbaut
1312erwähnt
16. Jh.Einrichtung der Wärterwohnung

Ansichten

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Burg BönnigheimBönnigheimBurg0.05
Stadtbefestigung BesigheimBesigheimStadtbefestigung0.19
Warte BesigheimBesigheimWarte0.88
Ortsbefestigung GemmrigheimGemmrigheimOrtsbefestigung3.18
Burg BietigheimBietigheim-BissingenBurg4.42
Schloss BietigheimBietigheim-BissingenSchloss4.56
Stadtbefestigung MundelsheimMundelsheimStadtbefestigung4.57
Adelssitz MundelsheimMundelsheimAdelssitz4.84
Schloss KleiningersheimIngersheim-KleiningersheimSchloss4.99

Quellen und Literatur
  Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) [1980]:  Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart 1980
  Müller, Thomas / Anger,  Kristina, Ludwigsburger Kreiszeitung (Hrsg.) [2011]:  Burgen und Schlösser in der Region Ludwigsburg, Ludwigsburg 2011


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt