Romburg

Rumberg, Romberg, Ruwenberg

verschwundene Burg Romburg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Nordschwarzwald
LandkreisFreudenstadt
Ort77776 Bad Rippoldsau-Schapbach
Lage:auf einem östlichen Ausläufer des Kupferberges

Beschreibung

Von der Burgstelle Romberg sind nur noch der Graben und der von ihm abgetrennte Burghügel zu sehen. Romberg blieb bis um 1500 im Besitz der Geroldsecker und wurde dann an Fürstenberg verkauft.

Maße

Halsgrabenbreite 30 m, Tiefe ca. 5 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Geroldseckals Erbauer
Grafen von Fürstenberg

Historie

um 1300 für die Herren von Geroldseck errichtet
1492Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1541zerstört
1788weitgehend verschwunden
um 1860Beseitigung der letzten Trümmer


Quellen und Literatur

  Landesvermessungsamt Baden-Württemberg (Hrsg.) [1990]:  Schlösser, Burgen, Kirchen, Klöster in Baden-Württemberg, 1. Aufl., (o.O.) 1990
  Schneider, Hugo (Hrsg.) [1984]:  Burgen und Schlösser in Mittelbaden, 1. Aufl., (o.O.) 1984


Eintrag kommentieren