verschwundenes Schloss Deubach

 

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisAugsburg
Ort86459 Gessertshausen-Deubach
Adresse:St.–Gallus-Straße
Lage:nördlich der Kirche
Geographische Lage:48.344538°,   10.73206°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Das Schloss war mit der Kirche durch einen 150 Fuß langen Säulengang verbunden.

Erhalten: nichts


Kapelle

Patrozinium:St. Gallus
Schlosskapelle St. Gallus, von Rudolf Zech 1820 der Gemeinde Deubach als Geschenk überlassen, heute kath. Filialkirche

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Familie von Ulstatt1494
Familie von Rehlingen
Familie von Laugingen1569
Familie von Langenau1572
Adam Zech1579 Kauf
Familie Zechbis 1822

Historie

15.Jh.erbaut
nach 1572durch den Augsburger Maurermeister Hans Holl errichtet
1832–1837Abbruch der Schlossgebäude bis auf die Kirche


Quellen und Literatur

  Heiß, Ulrich / Kranz,  Annette / Metzger,  Christof [2005]:  Landsitze Augsburger Patrizier, München 2005
  Otten, Frank / Neu,  Wilhelm [1970]:  Landkreis Augsburg. Bayerische Kunstdenkmale 30, München 1970


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Biburg 
Schlösschen
Diedorf-BiburgSchloss"4.00