Lage

Land:Schweiz
Kanton:Basel-Landschaft
Verwaltungseinheit:Waldenburg
Ort4458 Eptingen
Lage:nw Eptingen am Südfuß des Ränggen in der Felswand des Riedfluh
Koordinaten:47.391319°, 7.809685°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Grottenburg, drei Kammern im Erdgeschoss, überbauter Hangbereich, vorgeschobenes Zugangstor im NO der Anlage

Die Herren von Eptingen waren Gefolgsleute des Bischofs von Basel.

ErhaltenMauerreste der Grottenburg


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Eptingen?als Erbauer
Gemeinde Eptingen

Historie

um 1050 für die Herren von Eptingen? errichtet
vor 1100Ausbau der Anlage
um 1200ausgebrannt und anschließend aufgegeben
1959zufällige Wiederentdeckung der Felshöhlung
1981–1983archäologisch untersucht

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel, Thomas: Schweizer Burgenführer 1995

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Ränggen II 
Haselburg
Ruch-Eptingen
DiegtenBurgrest0.32
Ränggen IIIDiegtenBurgrest0.38
Witwald 
Wit-Wald
Jüngere Burg
Jüngeres Wild-Eptingen
Witwaldschlössli
EptingenRuine0.77
Wild-Eptingen 
Ältere Burg
Schanz
Eichberg
Alt-Wildeptingen
EptingenBurgrest0.98
Diegten 
Eschenz
DiegtenBurgrest2.71
Homburg 
Homberg
Neu-Homberg
LäufelfingenRuine3.68
WaldenburgWaldenburgRuine4.41
Zunzger BüchelZunzgenverschwundene Burg6.16
FrohburgTrimbachRuine6.18
RickenbachRickenbachBurgrest6.45
WildensteinBubendorfBurg7.03
Alt-BechburgHolderbankRuine7.17
Burgenrain 
Burgrain
SissachWallburg7.44
GutenfelsBubendorfRuine7.46
Scheidegg 
Scheideck
GelterkindenBurgrest8.10
EbenrainSissachHerrenhaus8.11
Rifenstein 
Reifenstein
Riefenstein
ReigoldswilRuine8.21
Ödenburg 
Heltburg
Oltenburg
Altschloss
WenslingenRuine8.49
ZielempOltenSchlossrest8.50
OltenOltenStadtbefestigung8.51
Bischofstein 
Vordere Burg
BöcktenRuine9.36
Wartenfels 
Grederschloss
LostorfBurg9.42
Sissacherfluh 
Sissacher Fluh
SissachWallburg9.93

Eintrag kommentieren